Angebote

Systemische Prozessgestaltung Systemische Erlebnispädagogik Systemische Naturtherapie Ozorio Bremen Christian Braun Claudia Fantz

 

 

 

 

 

 

Klicken Sie auf den Button, finden Sie unsere Broschüre und damit alle unsere Angebote auf einen Blick: 

 

 

fachtag

Der Fachtag für "Systemische Prozessgestaltung in der Natur" findet seit 2008 alle zwei Jahre in Bremen statt und richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Erwachsenenbildung, Psychotherapie, Outdoor-Training, Erlebnis- und Sozialpädagogik. Er bietet Gelegenheiten, sowohl die Arbeitsweise und Kultur, als auch das Ozorio-Team kennen-zulernen. Innerhalb von Workshops werden Anliegen der Gäste mittels des Methodenrepertoires sprachlich und handlungsorientiert umgesetzt. Zudem gibt es Raum für Begegnungen und Vernetzung der Anwesenden. Expert*nnen ermöglicht die Tagung eine fokussierte Tiefung.  Der kommende und letzte Fachtag wird am 10. März 2018 durchgeführt. Bitte melden Sie sich bis spätestens 01. März bei unserer Kooperations-

partnerin der Bremer Volkshochschule Fachbereich Berufliche Bildung an.  

Telefon: 0421- 361-18030 oder E-Mail: baerbel.lunemann@vhs-bremen.de

 

Coaching

Das Abenteuer des Wandels

1,5-stündiger Einzelprozess in der Natur

Konflikte klären, Potentiale entdecken - dieses Angebot richtet sich an Menschen, die sich eine Veränderung oder neue Entwicklungen im Leben wünschen. Wesentlichen Anteil hat dabei die Natur. Denn sie wird als lebendiges Gegenüber in den Prozess mit einbezogen. Im Austausch mit den Farben, Formen, dem Wetterwechsel und der Landschaft sind wir Menschen stets herausgefordert und dadurch wach und gegenwärtig. Die Natur lockt so in uns auch unbekannte und im Alltag gut geschützte Seiten hervor. Mit naturverbundenen Methoden, die sich an Ihren Fähigkeiten und Ressourcen orientieren, laden wir Sie ein, eine Perspektive einzunehmen, mit der Sie verborgene Seiten anerkennen und neue Seiten an sich an sich entdecken können.

Timeout in der Natur

24-stündiger Einzelprozess in der Natur 

 

Bei einem persönlichen Anliegen kann es hilfreich sein, in die Natur zu gehen und mit ihr zu sein. Gemeinsam mit den naturweisen Kräften gibt es Raum sich innerlich zu sammeln, Altes zu überdenken, neu zu ordnen und mit Klarheit und Kraft in den Alltag zurückzukehren.

 

Dieser strukturell verdichtete Übergang, welcher in traditionellen Wurzeln seinen Ursprung findet, wird von uns vorbereitet, mit impulsgebenden Aufgaben begleitet und nachbereitet.

Supervision

Wir bieten Supervision für engagierte Fach- und Führungskräfte sowie Teams aus der sozialen und therapeutischen Arbeit an.  Spezialisiert sind wir auf Begleiter_innen, die professionell mit Menschen in der Natur arbeiten.

Bei uns sind Sie in jedem Fall richtig, wenn Sie das Folgende finden möchten:

 

- erweiternde Handlungsperspektiven und Gestaltungsmöglichkeiten; 

- neue Antworten für alte oder aktuelle Anliegen;

- neue Methoden und Grundhaltungen;

- ein lebendiges Arbeitssetting ggfs. unter Einbezug der Natur.

Aufstellung

Elementare Aufstellungen

 

Eine elementare Verkörperungsarbeit bietet die Möglichkeit, persönlichen Anliegen besser auf die Spur zu kommen. In einer liebevollen und geschützten Atmosphäre werden körperliche, emotionale und spirituelle Instanzen in die Aufstellung mit einbezogen. Mit Hilfe von RepräsentantInnen können Träume, körperliche Symptome, herausfordernde soziale Konstellationen oder Familiengeschichten verbildlicht werden. Peu á peu offenbaren sich auf diese Weise innere Bilder, die oftmals mit einer Selbst-Erkenntnis und tiefem Verständnis einhergehen. Das verwandelte äußere Bild kann zu tiefgreifenden heilsamen Prozessen und Entwicklungen anstoßen. Eine elementare Aufstellung enthält immer auch die Chance, einen guten Platz im größeren Ganzen zu finden.

Tanz und Bewegung

Das Tanzen verbindet sorgsam aufeinander abgestimmte, impulsgebende Bewegungen mit inspirierender Musik. Sanfte, sakrale bis kraftvolle Abläufe aus der Bewegungsmeditation, der Kampfkunst sowie des Kreistanzes fließen hier zusammen. Es werden Musikstücke eingesetzt, die Eigenschaften der vier Elemente vertont wiedergeben und so Klangreisen durch den Elemente-Kreislauf ermöglichen. Die darunter liegende Struktur vermag unterstützend darauf einwirken sich mit den spezifischen Elementarqualitäten zu verbinden. Das natürliche zyklische Spiel der Jahreszeiten mit seinem fortwährenden Sterben und Werden führt als roter Faden durch die Tanzzyklen.

 

Hier finden Sie die Broschüre "Tanzen für die Seele":

 

Zusatzausbildung

Seit März 2017 bieten wir zum fünften und letzten Mal die Zusatzausbildung in und mit der Natur an. Die Qualifizierungsreihe vermittelt Methoden und Arbeitsprinzipien um Veränderungsprozesse in Individuen, Gruppen sowie Organisationen zu initiieren und zu begleiten. Dabei werden eigene Fach- und Führungskompetenzen ausgebaut und gestärkt. Persönliches Wachstum, Steigerung der Professionalität und das Beschreiten neuer Pfade - darum geht es.

 

Die Zusatzausbildung wird in einem zwei Phasen-System angeboten. Es gibt eine Grundausbildung und einen Aufbaukurs.

Das Curriculum verbirgt sich Sie hinter dem Button: