Christian Braun ist Optimist aus Überzeugung. Mit seinem offenen sprühenden Wesen packt er die Dinge zielstrebig an. Ohne Spaß und Humor geht es für ihn nicht, auch wenn der Wind mal von vorn kommt.

 

Bereits als Kind kletterte er auf jeden Baum. Dieser Tatendrang in der Natur führte ihn mit elf Jahren zu den Pfadfindern. Dort lernt er als Teilnehmer und später als Leiter und Ausbilder bei Wind und Wetter unterwegs zu sein – immer dem Grundsatz folgend, Herausforderungen zuversichtlich zu begegnen.

 

Eine weitere glühende Leidenschaft Christian Brauns gilt dem Theater – genauer: der Clownerie. Nach einer Clownsausbildung, Engagements, eigener Produktionen und der Gründung von Theaterensembles kommt in Bremen die Klinikclownerie dazu. Die Arbeit im Krankenhaus bildet mit ihrem klinischen Umfeld einen Gegenpol zum Erleben und Arbeiten in der Natur.

 

Christian Braun hat langjährige Erfahrungen in der Arbeit mit Großgruppen und reiste mit ihnen rund um den Globus. Es inspiriert ihn, wenn unterschiedliche Menschen zusammen kommen. Er bringt gerne Entwicklungen und Gruppen 'in den Fluss', lässt sich auf Menschen ein und begleitet Prozesse mit viel Empathie. Gleich welchem Wind und Wetter - wenn es darauf ankommt, die Ruhe zu bewahren, ist er es, der die Wogen glättet.